FC Viktoria Köln – ATSV 1:2

1231

123

1232

TSG Sprockhövel – ATSV 1:1

IMG_6450b

IMG_6454b

IMG_6466b

ATSV – Wuppertaler SV 1:0

IMG_6369

IMG_6380

IMG_6386

IMG_6422

17238774_1292157587528419_1587510737_n

Bonner SC – ATSV 4:0

17200835_1489330584493961_66621782_o

17195285_1489330731160613_767383246_o

ATSV – SC Wiedenbrück 3:1

IMG_6325

IMG_6327

IMG_6333

cover_ausgabe_9

ATSV – Rot-Weiß Oberhausen 1:0

Das letzte Saisonspiel in diesem Kalenderjahr bescherte uns Oberhausen als Gast.
Diese konnte man hier und da auch akustisch wahrnehmen, alles in allem wurden so aber auch keine Bäume ausgerissen.
Immerhin kamen sie ihrer Verpflichtung als verkleidete Nikoläuse nach und schenkten uns die 3 Punkte.
Die Fanszene Aachen setzte den Protest der vergangenen Wochen gegen die von der Geschäftsführung angesetzten Strafen fort und unterstützte die Mannschaft erst in der zweiten Halbzeit farbenfroh.
Jetzt heißt es erst mal die kommenden zwei Monate wieder Kraft zu tanken und mit voller Energie die restlichen Spiele, sowie die ebenfalls anstehende Investorenthematik anzugehen.
Wie gewohnt wünschen wir an dieser Stelle all unseren Freunden und Wegbegleitern einen guten Start in das neue Jahr!

img_6208

img_6262

img_6286

SG Wattenscheid – ATSV 3:1

Das letzte Auswärtsspiel dieses Jahres stand an und bereits früh morgens machte sich ein voller Kollektiv Bus auf den Weg nach Wattenscheid.
Nach entspannter Fahrt erreichten wir frühzeitig das Lohrheidestadion.
Auf dem Weg zum Stadion wurden wir von den Bullen netterweise über das Fahnenverbot aufgeklärt. Diese Aufklärung blieb jedoch ohne Wirkung und das Tifo-Material fand wie gewohnt ohne Probleme den Weg in den Gästeblock.

Die Leistung unserer Mannschaft war am vergangenen Sonntag eher bescheiden. Trotz früher Führung ging man am Ende als Verlierer vom Platz.
Der Auftritt der Aachener Tifosis kann als zufriedenstellend bezeichnet werden. Über die gesamten 90 Minuten war die Mitmachquote ordentlich und auch optisch wusste man zu überzeugen.

Am kommenden Wochenende heißt es ein letztes Mal unsere Mannschaft zu unterstützen, bevor es anschließend in die Winterpause geht.

img_5948

img_5990

img_6149

img_6162

ATSV – Sportfreunde Siegen 4:0

Am ersten Spieltag der Rückrunde hieß der Gegner unserer Schwarz-Gelben Sportfreunde Siegen.
An diesem Spieltag durften wir auch wieder unsere Freunde von Sport1 am Tivoli begrüßen, welche die Güte besaßen, diese brisante Regionalliga-Partie live im Free-Tv zu übertragen. Danke dafür.
Ca. 100 Siegener fanden den Weg an die Krefelder Straße um dieses Spiel von den Rängen aus zu beobachten.
Einen optischen oder akustischen Support gab es nicht, Zaunfahnen hingen jedoch.

Das Spiel konnte die Alemannia gewinnen und setzte sich gegen nie gefährliche Siegener mit einem deutlichen 4 zu 0 durch.

Wie bei den vorherigen Spielen auch, wurde der Protest gegen das Materialverbot fortgesetzt.
Zusätzlich zu den 19 Minuten Stimmungsboykott betrat die aktive Fanszene die Tribüne erst nach 5 Minuten.
Anschließend konnte, dem Ergebnis angemessen, eine ordentliche Stimmung erreicht werden.

img_5737

img_5768

img_5828

img_5851